Wilfried Hirsch Steuerbüro

Autor

Deubner News

Deubner News

Informationen für alle

Befreiung von der Kfz-Steuer: Regierungsprogramm Elektromobilität privilegiert nur reine E-Fahrzeuge

Um die steuerlichen Anreize zum Kauf eines umweltfreundlichen Elektrofahrzeugs zu verstärken, soll die - bereits bestehende - Begünstigung für Elektro-Kfz aller Klassen erweitert werden. Nach einem Gesetzentwurf der Bundesregierung sind alle vom 18.05.2011 bis zum 31.12.2015 erstmals zugelassenen Pkws, Lkws und Krafträder für zehn Jahre von der Kfz-Steuer befreit, wenn sie reine Elektrofahrzeuge sind. Im Anschluss an diese zehn Jahre werden reine Elektrofahrzeuge nach dem zulässigen Gesamtgewicht besteuert, wobei sich die reguläre Steuer um 50 % ermäßigt.

Zwar wollte der Bundesrat duchsetzen, dass die Kfz-Steuer zusätzlich für alle Fahrzeuge mit weniger als 50 g/km Kohlendioxidausstoß für zehn Jahre - also auch für sparsame Benziner - entfällt. Doch hält die Bundesregierung an ihrem Entwurf fest, nur reine Elektrofahrzeuge von der Steuer zu befreien. Denn sie will die umweltpolitisch problematische Entlastung einzelner emissionsstärkerer U50-Fahrzeuge, die derzeit in der Regel über Hybridantriebe verfügen, vermeiden. Diese werden als Pkws besteuert, obwohl sie leichte Nutzfahrzeuge sind: überwiegend reine Geländewagen, Pick-ups mit Doppelkabine, Kasten- und Hochdachkombis.

Information für: alle
zum Thema: übrige Steuerarten

Adresse

Sudetenstr. 17
64521 Groß-Gerau

Telefon +49 (0)6152 97798-0
Fax +49 (0)6152 97798-29
E-Mail

Wilfried Hirsch Steuerbüro Wilfried Hirsch Steuerbüro work Sudetenstr. 17 64521 Groß-Gerau Deutschland work +49 (0)6152 97798-0 fax +49 (0)6152 97798-29 www.steuerberater-hirsch.de 49.91852 8.49366
Atikon Atikon work Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich work +43 732 611266 0 fax +43 732 611266 20 www.atikon.com 48.260229 14.257369